Redaktionsassistenz für die 10. Berlin Biennale für zeitgenössische kunst

Beginn: ab Januar bis Ende August 2018

 

Zum Januar 2018 stellen wir ein/e Assistent*in für die redaktionelle Mitarbeit im Publikationsbereich der 10. Berlin Biennale ein.

 

Aufgabenbereich

 

  • Koordination mit den Übersetzer*innen und den Autor*innen
  • Modifizierung von Inhalten der Publikationen der 10. Berlin Biennale für digitalen Medien
  • Lektorat und Korrektorat der deutschen Texte für die Publikation und die Webseite der 10. Berlin Biennale
  • Gelegentliche Übersetzungen Englisch-Deutsch
  • internationale Brief- und E-Mailkorrespondenz: Unterstützende Kommunikation an der Schnittstelle von Publikationsbüro, Bildredaktion, kuratorischem Team, Künstler*innen, Übersetzer*innen, Grafiker*innen, Verlag, Druckereien etc.
  • generelle unterstützende Tätigkeiten für die Redaktion/Koordinatorin der Publikationen der 10. Berlin Biennale

 

Erforderliche Kenntnisse und Fähigkeiten

 

  • sehr gute und sichere Beherrschung der deutschen Sprache (Ausdrucksweise, Rechtschreibung, Grammatik) und sicheres Englisch in Wort und Schrift
  • Kenntnisse und Interesse an der zeitgenössischen Kunst- und Kulturszene mit einem besonderen Interesse an der Buch- und Katalogproduktion
  • fundierte Erfahrungen im Redaktionsbereich und der Katalogproduktion
  • sehr gute Computerkenntnisse (Microsoft Office, Word und Excel, div. Internetanwendungen)
  • sorgfältige, strukturierte und verantwortungsvolle Arbeitsweise
  • Organisationstalent, Flexibilität, Selbstständigkeit, verantwortungsvolles Arbeiten, Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Kommunikationsfreude

 

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung bis 4.12.17 nur per E-Mail an Laura Schleussner: ls@berlinbiennale.de ein, begleitet von einem kurzen Lebenslauf und einem aussagekräftigen Anschreiben.

Shop
10. Berlin Biennale