10th Berlin Biennale for Contemporary Art 9.6.–9.9.2018

26.05.2012 | 17 - 18 Uhr | St.Elisabeth-Kirche

Jenseits der Zeichen

Performance und workshop von Ivan Caponecchi

 

Durch den Körper können wir das spüren, was die Augen nicht sehen können. Nach 32.000 Jahren erzählt und verbreitet der Mensch noch immer seine Botschaft durch die Zeichen von Malerei, Schrift und Symbolik. In einer wie nie zuvor vom medialen Chaos geprägten Zeit wird der Künstler selbst zur Oberfläche und nutzt den eigenen Körper, um die "Botschaft" zu empfangen - nicht mehr der Erschaffer einer Aktion sondern das lebendige Werk, das in der Lage ist zu hören, zu sprechen und zu fühlen. Ein Werk, das in der Lage ist, umher zu wandeln, sich zu verändern und die Botschaft dorthin zu tragen, wo eine Mauer nicht hinkommen kann.

 

 

 

„Draftsmen’s Congress” initiiert von Paweł Althamer

Der „Draftsmen’s Congress” ist ein kontinuierliches Treffen von Menschen, die mit Bildern statt mit Worten kommunizieren. Jede(r) ist eingeladen, an der Diskussion teilzunehmen, ob mit Farbe, mit Kohlestift, mit Collage oder anderen traditionellen Materialien und Techniken, und auf aktuelle politische Zustände zu reagieren [...]Mehr >

7-berlin-biennale-pawel-althamer
Shop
9. Berlin Biennale