10th Berlin Biennale for Contemporary Art 9.6.–9.9.2018

20.03.2008 | Schinkel Pavillon, Oberwallstraße 1, 10117 Berlin-Mitte

Eröffnung Schinkel Pavillon: La Lampe dans l’Horloge — Janette Laverrière

Donnerstag, 20. März 2008 / 19 – 22 Uhr

Schinkel Pavillon, Oberwallstraße 1, 10117 Berlin-Mitte, U6 Französische Straße, U2 Hausvogteiplatz

 

Dauer: 21. März – 6. April 2008

 

Gemeinsam mit der Designerin Janette Laverrière hat die Künstlerin Nairy Baghramian eine Ausstellung konzipiert, die im Schinkel Pavillon die intime Atmosphäre von Laverrières Pariser Wohnung nachstellt. Es werden Laverrières Spiegel aus der Serie Evocations gezeigt sowie eine Reproduktion ihrer Bibliothek, die sie ebenfalls selbst entworfen hat, mit den Büchern, die sie ihr Leben lang beeinflusst haben. Dies ist die erste von insgesamt fünf Ausstellungen, die im Rahmen der 5. Berlin Biennale von Künstlerinnen und Künstlern im Schinkel Pavillon kuratiert werden. Nairy Baghramians neue Skulptur, die von Janette Laverrières Werk inspiriert ist, wird im Rahmen der 5. berlin biennale in der Neuen Nationalgalerie gezeigt. Janette Laverrière wurde 1909 in Lausanne (CH) und lebt und arbeitet in Paris (FR). Nairy Baghramian wurde 1971 in Asfahan (IR) geboren, sie lebt und arbeitet in Berlin (DE).

Shop
9. Berlin Biennale