10th Berlin Biennale for Contemporary Art 9.6.–9.9.2018

28.05.2008 | Babylon: Mitte, Rosa-Luxemburg-Straße 30, 10178 Berlin-Mitte

Nächtliche Filmvorführung: La Commune von Peter Watkins

Mittwoch, 28. Mai 2008 / 20 Uhr

Babylon: Mitte, Rosa-Luxemburg-Straße 30, 10178 Berlin-Mitte, U2 Rosa-Luxemburg-Platz

1871 erhebt sich die Pariser Bevölkerung gegen das reaktionäre französische Regime und wählt eine Arbeiterkommune, die unter anderem die Trennung von Staat und Kirche sowie freie Bildung und Schulpflicht für alle Kinder proklamiert. 72 Tage später, am 28. Mai 1871, wird die Revolution von der regulären Armee niedergeschlagen, in den Straßen von Paris werden 30 000 Menschen hingemetzelt. Die Pariser Kommune von 1871 war nicht nur ein wichtiger Aufstand der Arbeiterklasse gegen die Ungerechtigkeit und die sozialen Übel der Zeit, sondern auch eine breit angelegte Erfahrung in direkter Demokratie. Peter Watkins’ Film La Commune (Paris 1871) aus dem Jahr 1999 versuchte bei der Vorbereitung, den Dreharbeiten und dem alternativen Vertrieb revolutionäre Methoden anzuwenden, indem er die befreienden Kräfte des kollektiven audiovisuellen Projekts entfesselt, unter Beteiligung von »gewöhnlichen« Bürgern ebenso wie Randgruppen unserer »modernen und entwickelten« Gesellschaften (sans papiers, Obdachlosen, Arbeitslosen und anderen). Rebond pour la Commune, eine Gruppe von Schauspielern und Technikern, die es geschafft haben, diesen Film zu überleben und ihm zu entkommen, laden Sie zu einer Kommunennacht ein, um den Prozess der Beteiligung auszudehnen und weiterzuentwickeln, ebenso wie die Meinungsfreiheit im Hinblick auf die Fragen, die von der Kommune und Peter Watkins’ Film aufgeworfen werden. Lassen wir bei Installationen, Diskussionen, der Vorführung des Film-Epos, Live-Performances, Essen und Getränken den revolutionären Kommunardengeist aufleben und feiern wir den Widerstand in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Es singt der Arbeiter- und Veteranenchor Neukölln. Der Film wird in der französischer Originalversion mit deutschen Untertiteln gezeigt.

 

 

 

 

Shop
9. Berlin Biennale