10th Berlin Biennale for Contemporary Art 9.6.–9.9.2018

11.10.2010 | Ort: Bétonsalon, 9 Esplanade Pierre Vidal-Naquet, 75013 Paris, Frankreich

Öffentliches Gespräch mit Artur Żmijewski

Artur Żmijewski im Gespräch mit Pierre Bal-Blanc, Direktor des CAC Brétigny

Montag, 11. Oktober 2010, 19 Uhr

 

Ort

Bétonsalon

9 Esplanade Pierre Vidal-Naquet

75013 Paris, Frankreich

 

Das Gespräch kreist um Żmijewskis Text Applied Social Arts, der 2007 im polnischen Magazin Krytyka Polityczna veröffentlicht wurde.

 

Auszug:

„Does contemporary art have any visible social impact? Can the effects of an artist’s work be seen and verified? Does art have any political significance – besides serving as a whipping boy for various populists? Is it possible to engage in a discussion with art – and is it worth doing so? Most of all, why are questions of this kind viewed as a blow against the very essence of art?“

 

Das Gespräch findet in englischer Sprache statt.

 

Mit einer Filmvorführung von Them / Sie (2007)

 

Präsentiert im Rahmen von „12 Gestures“, einem Seminar, das die Kadist Art Foundation gemeinsam mit Bétonsalon organisiert

 

Weitere Informationen:

www.betonsalon.net

www.kadist.org

Shop
9. Berlin Biennale