10th Berlin Biennale for Contemporary Art 9.6.–9.9.2018
7-berlin-biennale-art-wiki-debatte

Foto: Lidia Rossner

13.03.2012 | 19 Uhr | KW Institute for Contemporary Art, Auguststrasse 69, 10117 Berlin

KRYTYKA POLITYCZNA IN BERLIN #4: OPEN EVERYTHING – CURATED CONTENT FROM ART TO INTERNET

Welche Chancen bietet das Wiki-Modell für KünstlerInnen und den Kunstmarkt? Kann die Geschichte der zeitgenössischen Kunst vernetzt und in Echtzeit neu geschrieben werden? Welche Risiken birgt die Technologie? Warum nutzen KünstlerInnen soziale Netzwerke kaum, während es andere KulturproduzentInnen längst tun, etwa in der Musikszene?

 

Mit:

Burak Arikan (Künstler des Open Call, Autor der artist-clouds-maps)

Marek Claassen (Direktor, Artfacts.net)

Thorsten Goldberg (PublicArtWiki.org)

Dani Jakob (Künstlerin des Open Call)

Pit Schultz (Medienaktivist)

Moderiert von Ela Kagel (Freie Kuratorin und Mitglied von Public Art Lab)

 

Veranstaltung in englischer Sprache. Eintritt frei.

 

Open Call & ArtWiki: Digitaler Ausstellungsort der 7. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst

Im November 2010 lud Kurator Artur Żmijewski mit einem internationalen Aufruf KünstlerInnen dazu ein, ihr Material als Teil des Rechercheprozesses der 7. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst einzusenden. Mehr >

7-berlin-biennale-open-call-002
Shop
9. Berlin Biennale