10th Berlin Biennale for Contemporary Art 9.6.–9.9.2018

05.10.2011 | Ort: steirischer herbst, Hotel Mariahilf, Mariahilfstr. 9, 8020 Graz, Österreich

Die Kunst des politischen Ereignisses

Performance im öffentlichen Raum

Mittwoch, 5.10.2011, 19.30 Uhr

Mit Oliver Marchart (A), Public Movement (IL), Joanna Warsza (PL) und Artur Żmijewski (PL)

 

 

Können Künstler reale Politik machen? Dann würde der Künstler zum Sprecher, Diplomaten, reisenden Agenten, politischen Berater, Provokateur, Söldner. Public Movement diskutiert mit dem Politiktheoretiker Oliver Marchart, der Kuratorin Joanna Warsza und dem Künstler Artur Żmijewski die künstlerische Produktion von politischen Ereignissen, besonders jene im öffentlichen Raum. Wann beginnt eine Demonstration schön zu sein? Was ist live sociology? Können politische Rituale umgestaltet werden?

 

In englischer Sprache

Eintritt frei

 

 

Ort: steirischer herbst

Hotel Mariahilf, Mariahilfstr. 9, 8020 Graz

Österreich

Shop
9. Berlin Biennale