10th Berlin Biennale for Contemporary Art 9.6.–9.9.2018

23.03.2012 | 18 Uhr | Istituto Svizzero di Roma, Via Ludovisi 48, Roma

Solidarity Action #1

FORMEN DES DIALOGS ZWISCHEN KUNST, WISSEN UND POLITIK

Am 23. März diskutieren Igor Stokfiszewski (Team der 7. Berlin Biennale) und Salvatore Lacagnina (Verantwortlicher des künstlerischen Programmes des ISR) im Istituto Svizzero di Roma (Via Ludovisi 48, Rom)

über die Arten der Verantwortung und Möglichkeiten des Eingriffs von Kunst auf die soziale und politische Realität vor dem Hintergrund der von Werken Artur Żmijewskis, Kurator der 7. Berlin Biennale.

 

DIE AUSWIRKUNGEN DER KUNST

Erstausstrahlung in Italien von Them (2007) von Artur Żmijewski. Die anschließende Diskussion führen Igor Stokfiszewski (Literaturkritiker, Schriftsteller und Dramaturg) und Salvatore Lacagnina (Verantwortlicher des künstlerischen Programmes des ISR).

 

18.00 – 18.30 Uhr

Artur Żmijewski, Them (2007), 26 min. 30 sec. (OV. mit englischen Untertiteln)

 

18.30 – 19.15 Uhr

Salvatore Lacagnina im Gespräch mit Igor Stokfiszewski

 

19.15 – 20.00 Uhr

Diskussion

Der Anthropologe Fabrizio Sabelli eröffnet die Diskussion: Die Kunst der neuen Bewegungen

Simultanübersetzung

 

20.00 - 22.00 Uhr

Artur Żmijewski: Screenings

Them (2007), Dauer 26’30” (OV. mit englischen Untertiteln)

Democracies (2009), 20 Video-Dokumentationen, Totaldauer 146’ (OV. mit englischen Untertiteln)

Selected works (2007), 10 Videos, Dauer je 16’ (OV. mit englischen Untertiteln)

 

Shop
9. Berlin Biennale