10th Berlin Biennale for Contemporary Art 9.6.–9.9.2018

Regina Möller

*1962 in München, Deutschland

 

 

3. Berlin Biennale

Generation-Jeans, 1992

Jeans mit Patches

Fotografien und Text

Größe variabel

 

Film, 1993

T-Shirt, Papierflieger und Text

Größe variabel

 

embodiment, 1993

Outfit: Regina Maria Möller

Hochzeitskleid aus Tyvek, Fotoalbum und Text

Größe variabel

 

embodiment LineOne, 1999

Outfit: The Silent Speaker

Rock und Oberteil aus Lautsprecherstoff

Fotografien und Text

Größe variabel

 

embodiment LineOne, 1999

Outfit: Undercover

Rock aus Secondhand-Kleidern

Größe variabel

 

embodiment LineTwo, 2002

Outfit: Stillleben

Rock und Mantel aus Grubentuch

Fotografien und Text

Größe variabel

 

embodiment LineTwo, 2002

Outfit: Tyvek I

Rock und Oberteil aus Tyvek

Fotografien und Text

Größe variabel

 

embodiment LineTwo, 2002

Outfit: Tyvek II

2-teiliges Kleid aus Tyvek mit embodiment-Logo

Fotografien und Text

Größe variabel

 

embodiment LineThree, 2004

Outfit: Wendemantel

Wendemantel aus Transportdecken und DDR-Textilien

 

Produziert mit Unterstützung der 3. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst

Größe variabel

 

embodiment T-Shirt

T-Shirt und regina-Zeitschriften

Größe variabel

 

k-not together, 2004

100 Lederknöpfe mit dem Schriftzug k-not

1. Edition

Credits: k-not, Regina Möller, Sissel Tolaas

Logo-Design: Ingrid Flohry

Shop
9. Berlin Biennale