10th Berlin Biennale for Contemporary Art 9.6.–9.9.2018

Video von Jacek Taszakowski und Rafał Żwirek

Sonnenstrahl

Ein Projekt von Paweł Althamer

In Minsk, Hauptstadt von Belarus, kann ein zufälliges Treffen von ein paar Bekannten auf der Straße als illegale Versammlung gelten. Wenn man in Minsk auf offener Straße in die Hände klatscht, kann man im Gefängnis landen. In Minsk will die Regierung alles kontrollieren. Und doch sind über 150 Menschen in goldenen Anzügen über drei Kilometer lang gelaufen, um die  Sonne willkommen zu heißen. Diese Menschen haben sich von ihren Ängsten befreit und sind der Hoffnung auf eine bessere Zukunft entgegen gelaufen.

 

Im Vorfeld des Marsches gab es ein Konzert der Bands Amaroka, Paprika Korps und NRM. Die letzte Band spielte ein Lied, das speziell für das Projekt „Sonnenstrahl” geschrieben wurde.

 

von Igor Znyk

Fotos von Tomek Kaczor

Video von Jacek Taszakowski

Sonnenstrahl

Es scheint, dass der Winter für immer

In unserer Stadt bleibt

Es scheint, die Sonne wird uns niemals wärmen

Unendlich, noch einen Monat

Dieser Matsch, diese Kälte und Wind

Wahrscheinlich wird uns die Sonne niemals wärmen

Wahrscheinlich niemals

 

Die Sonnenscheibe schwelt wie Kohle

Der Himmel wird rot

Durch den düsteren Morgen ist der Tag zu sehen

Der Strahl, wir warten auf den ersten Strahl

Himmel

Durch den düsteren Morgen – ein Strahl, wir warten

 

Der Morgen klafft wie eine Wunde

Auf den Plätzen, auf den Strassen

Weisst Du noch, wie warm es uns von der Sonne war?

Ich weiss.

 

Die Sonnenscheibe schwelt wie Kohle

Der Himmel wird rot

Durch den düsteren Morgen ist der Tag zu sehen

Der Strahl, wir warten auf den ersten Strahl

Himmel

Durch den düsteren Morgen – ein Strahl, wir warten

 

Es scheint, dass der Winter für immer

In unserer Stadt, in unseren Herzen bleibt

 

Die Sonnenscheibe schwelt wie Kohle

Der Himmel wird rot

Durch den düsteren Morgen ist der Tag zu sehen

Der Strahl, wir warten auf den ersten Strahl

Himmel

Durch den düsteren Morgen – ein Strahl, wir warten

Shop
9. Berlin Biennale