Stellenausschreibungen

 

Praktikum im künstlerischen Büro der 10. Berlin Biennale

 

Beginn: ab Mitte Januar 2017, 3 Monate, Vollzeit

 

Im September 2016 fand die 9. Berlin Biennale ihren Abschluss und nun fangen wir bereits mit den Vorbereitungen für die nächste Ausgabe an, die im Sommer 2018 stattfinden und von Gabi Ngcobo kuratiert werden wird.

 

Aufgabenbereich

- Aufbereiten und Verwalten des KünstlerInnen-Materials und der verschiedenen Archive

- Allgemeine Unterstützung der täglichen Büroverwaltung und internationale Bürokommunikation und Korrespondenz

- Unterstützung bei Termin- und Reisekoordination

- Diverse Recherchen (z.B. zu KünstlerInnen, Ausstellungen national und international, Orten und thematisch)

- Vorbereitende Maßnahmen für KünstlerInnen-Projekte

 

Erforderliche Kenntnisse und Fähigkeiten

- Grundkenntnisse und reges Interesse an der zeitgenössischen Kunst- und Kulturszene

- gute Computerkenntnisse (Microsoft Office, insbesondere E-Mail Programme, Word und Excel, diverse Internetanwendungen)

- sicheres Deutsch in Wort und Schrift, Englisch in Wort und Schrift, eine weitere Fremdsprache wäre wünschenswert

- Organisationstalent, Flexibilität, Ausdauer, Selbstständigkeit, Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Kommunikationsfreude

- Studium mit Schwerpunkt im Kunst- oder Kulturbereich oder ähnlichem

- Immatrikulation an einer Universität oder Hochschule

 

Das Praktikum wird mit 300 € / Monat vergütet. Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung nur per E-Mail bis 10. Januar 2017 an jg@berlinbiennale.de ein, begleitet von einem kurzen Lebenslauf und einem aussagekräftigen Motivationsschreiben (Zeugnisse sind nicht notwendig).

 

Geschichte
Team